HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Ab ins sanfte Abenteuer auf dem neuen Soonwaldsteig

REGION/LAND: Hunsrück, Rheinland Pfalz, Deutschland
KOMMENTAR: Das weckt die Abenteuerlust: Schmale Pfade führen in schwer zugängliche Wälder und zu verborgenen Naturschönheiten. Schweißtreibende Aufstiege belohnen mit einzigartigen Aussichten und bizarre Felsen wollen erobert sein.




Schweißtreibende Aufstiege belohnen mit einzigartigen Aussichten und bizarre Felsen wollen erobert sein.
Der Premiumweg verläuft vom romantischen Rheintal bei Bingen über die waldreichen Quarzitkämme des Soonwaldes bis ins idyllische Hahnenbachtal bei Kirn. Auf ihrem Weg erleben die Wanderer eine ursprüngliche Wildnis, wie man sie heute nur noch selten findet. Die spannungsreiche Landschaft des Naturparks Soonwald-Nahe mit Inseln der Ruhe ist Inspiration und Kraftquelle gleichermaßen.

 

Überwiegend verläuft der Steig auf dem Kamm des Soonwaldes. Blockschutthalden und scharfe Grate führen zu imposanten Kletterfelsen und vermitteln ein besonderes Trekkingserlebnis. Von Aussichtstürmen und Aussichtsfelsen schweift der Blick weit ins Naheland, über die Hunsrückhochfläche und ins Rheintal.

 

Der Soonwaldsteig verspricht ein perfektes Zusammenspiel: Wandern im Einklang mit der Natur und Wandern im Einklang mit sich selbst. Ein großes Versprechen? Sicher nicht, denn der Soonwaldsteig hält was er verspricht: Herbschöne Hochflächen wechseln ab mit tief eingeschnittenen Tälern. Ausgedehnte Laubwälder sorgen für frische sauerstoffreiche Luft und ein gesundes Klima. Eine große Artenvielfalt in Fauna und Flora ist ebenso zu finden, wie Zeugnisse einer spannenden Geologie. Alte Gemäuer tief im Wald versteckt und Burgen und Schlösser auf den Bergspitzen erzählen von Kelten, Römern und dem Mittelalter. Mit der vorbildlichen Ausschilderung, seiner naturnahen und erlebnisreichen Streckenführung richtet sich der 83 Kilometer lange Soonwaldsteig an den Qualitätskriterien des Deutschen Wanderinstitutes aus. Der Naturpark Soonwald-Nahe e. V. als Projektträger strebt die Zertifizierung mit dem Deutschen Wandersiegel an. Zwei Verbindungsrouten zwischen Saar-Hunsrück-Steig und Soonwaldsteig bieten dem Wanderer 237 Kilometer Wandervergnügen von der Saar bis an den Rhein.

 

Infos:
Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstraße 37, 55606 Kirn, Tel. +49 (6752) 137610, info@naheland.net www.naheland.net und Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen,
Tel. +49 (6543) 507700, www.hunsruecktouristik.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |