HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Auf Schneeschuhen durch die Rhön

REGION/LAND: Rhöne, Hessen, Deutschland
KOMMENTAR: Wenn die Wintersonne im Schnee glitzert und die Luft so klar wie sonst nie ist, dann wollen Schneefans nur noch eines: Hinaus in die Natur und die weiße Landschaft erkunden - mit Schneeschuhen!


Schneeschuhe sind zwar ungewohnt, aber ein Spaßfaktor. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Schneeschuhe sind zwar ungewohnt, aber ein Spaßfaktor. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH

Im Mittelgebirge der Rhön ist der Winter besonders bezaubernd. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Im Mittelgebirge der Rhön ist der Winter besonders bezaubernd. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
In Richtung Weyhers wirkt der Ausblick so harmonisch wie auf einem Gemälde. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
In Richtung Weyhers wirkt der Ausblick so harmonisch wie auf einem Gemälde. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Vom Berg Milseburg aus gesehen ist die Landschaft ein einziges Winterwunderland. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Vom Berg Milseburg aus gesehen ist die Landschaft ein einziges Winterwunderland. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Auch auf Schneeschuhen kann man in der Rhön die weiße Landschaft erkunden. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Auch auf Schneeschuhen kann man in der Rhön die weiße Landschaft erkunden. Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH
Foto: djd/Rhön Tourismus & Service GmbH

Wie ein Yeti von der Wasserkuppe zum Kloster Kreuzberg wandern

Wer in er Rhön im Winter zugleich etwas Neues erleben möchte, der kann sich Schneeschuhe anziehen und zum Beispiel die Mittelgebirgslandschaft des Biosphärenreservats Rhön auf sanfte Weise erobern. Auf dem prämierten Wanderweg "Der Hochrhöner" steht der sportlichen Gaudi nichts im Wege. Dort startet die Schneeschuhtour auf der legendären Wasserkuppe, die mit 950 Metern die höchste Erhebung der Rhön und Hessens ist. Wanderer schätzen hier die unberührte weite Schneelandschaft und den freien Blick ins weiße Land hinaus.

 

Schnuppertouren für Einsteiger
Das Wegenetz ist vielfältig, und mit den Schneeschuhen gleitet man über die weiße Pracht dahin. Jeder, der laufen kann, kann auch Schneeschuhwandern. Wer Lust auf eine Schnuppertour oder eine sportlichere Tour auf dem Hochrhöner hat und für ein paar Stunden durch die Winterwelt stapfen möchte, findet auf www.rhön-yeti.de viele Informationen. Schneeschuhe, Teleskopstöcke und Gamaschen leiht man sich kurzerhand aus. Das gilt auch für die Stirnlampen und Fackeln, mit denen nachts gewandert wird. Weil die Gruppen von ortskundigen Guides begleitet werden, ist auch für die Sicherheit gesorgt.

 

Auf Schneeschuhen zum Kloster
Wer lieber mit einer längeren Tour starten möchte, der kann zum Beispiel auf Schneeschuhen von der Wasserkuppe zum Kloster Kreuzberg wandern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und das Gepäck wird zur Unterkunft transportiert. Die Wanderer laufen nur mit dem notwendigsten Gepäck und in Begleitung eines durch den Deutschen Skiverband ausgebildeten Schneeschuh-Tourenführers. Übernachtet wird in der ersten Nacht in einer Pension mit regionaler Küche und in der zweiten Nacht im Kloster auf dem Kreuzberg.

Weitere Informationen
www.rhoen.de

 





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |