HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Erlebnis-Wanderweg Ischgl

REGION/LAND: Ischgl, Tirol, Österreich
KOMMENTAR: Ischgl ist um ein Naturerlebnis reicher: Der neue Erlebniswanderweg führt Wanderer und Familien durch drei alpine Vegetationszonen über zwei neue, spektakuläre Hängebrücken und einen Barfußweg auf die Idalp.


Hoch über dem Fimbabach spannen sich zwei neue Hängebrücken, die es auf dem Weg zur Idalp zu überqueren gilt. Foto: Ischgl
Hoch über dem Fimbabach spannen sich zwei neue Hängebrücken, die es auf dem Weg zur Idalp zu überqueren gilt. Foto: Ischgl
Hier ist Schwindelfreiheit gefragt: am höchsten Punkt beträgt der Abstand zum Boden 70 Meter Foto: Ischgl
Hier ist Schwindelfreiheit gefragt: am höchsten Punkt beträgt der Abstand zum Boden 70 Meter Foto: Ischgl
Vor traumhafter Kulisse können sich die kleinen Wanderer auf dem Wasser-Abenteuerpfad mit Wasserspielplatz amüsieren. Foto: Ischgl
Vor traumhafter Kulisse können sich die kleinen Wanderer auf dem Wasser-Abenteuerpfad mit Wasserspielplatz amüsieren. Foto: Ischgl
Der Barfußweg am Vidersee macht müde Wanderfüße wieder munter. Foto: Ischgl
Der Barfußweg am Vidersee macht müde Wanderfüße wieder munter. Foto: Ischgl

Wanderer können jetzt auf einem neuen Erlebniswanderweg spektakulär von Ischgl auf die Idalp wandern. Die zweistündige Wanderung führt über einen 7,5 Kilometer langen, neu angelegten Wanderweg durch drei alpine Vegetationszonen.

 

Nach der Durchschreitung der eindrucksvollen Kitzlochschlucht gilt es den Fimbabach auf zwei neuen Hängebrücken, der 120 Meter langen Kitzloch-Brücke und der 110 Meter langen Bärenfalle-Brücke zu überqueren. Schwindelfreiheit ist hier gefragt, denn an den höchsten Punkten beträgt der Abstand zum Boden 70 Meter. Weiter führt der Weg durch den Erlebnispark Vider Truja am Vidersee. Für Kinder hier besonders interessant: Der Wasser-Abenteuerpfad mit Wasserspielplatz. Müde Wanderfüße werden auf dem Bar-fußweg am Vidersee wieder aktiv. Und nicht nur das - die unterschiedlichen Oberflächen des Weges massieren die Fußsohlen, fördern die Durchblutung und regen über die Fußreflexzonen den gesamten Organismus an.

 

Brotzeit-Tipp: Im Erlebnispark Vider Truja befindet sich einer der schönsten Grillplätze in Ischgl. Gegrillt werden kann auf drei offenen Feuerstellen mit eigenem Grillrost. Grillutensilien müssen selbst mitgebracht werden. Wer keine Lust auf Grillen oder den Abstieg hat, läuft die letzten Meter auf die Idalp und fährt nach einem Einkehrschwung im Alpenhaus bequem mit der Seilbahn zurück ins Tal nach Ischgl.

 

Weitere Informationen
www.ischgl.com

 





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |