HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Geisterwanderweg Innsbruck / Österrreich

REGION/LAND: Tirol, Innsbruck, Österreich
KOMMENTAR: Auf dem neuen Oberperfer Wanderweg bei Innsbruck spukt es: Bizarre Waldgeister begleiten Familien auf der knapp zweistündigen Wanderung – und erzählen spannende Schauergeschichten




Um Kinder zum Wandern zu motivieren, braucht es mehr als eine schöne Aussicht: Auf dem Rangger Köpfl in Oberperfuss bei Innsbruck wartet deshalb jetzt ein spannender Geisterwanderweg auf kleine Gäste. 21 „Baumbarts“ begleiten Familien auf der knapp zweistündigen Wanderung – entwurzelte Fichten wurden verkehrt herum aufgestellt, mit liebevoll geschnitzten Gesichtern versehen und ragen nun mit bizarren Haaren aus Wurzelwerk gen Himmel.

 

Die Baumbarts sind begnadete Geschichtenerzähler, denn auf Knopfdruck ertönen aus dem Inneren der uralten Stämme spannende Schauergeschichten gesprochen von der bekannten Märchenerzählerin Herta Glück. Unter ihrer Federführung entstand der 1,6 Kilometer lange Erlebniswanderweg von Stiglreith bis zum Speichersee am Rangger-Köpfl.

 

Gäste erfahren einiges über den „großen Sohn“ von Oberperfuss, den Kartographen Peter Anich oder über die älteste Fichte der Welt – und tauchen in die Sagenwelt der Indianer ebenso ein wie in jene Tirols.

 

Gäste aus Innsbruck und seinen Feriendörfern erreichen Stiglreith mit der Gondelbahn von Oberperfuss aus – mit der Innsbruck Card ist die Benutzung des Lifts kostenlos.

 

Weitere Informationen zum Oberperfer Geisterwanderweg:
Innsbruck Tourismus
Tel. +43-512-59850
office@innsbruck.info
www.innsbruck.info






Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |