HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Walk of Lyrics - Wanderweg in Ischgl

REGION/LAND: Ischgl, Tirol, Österreich
KOMMENTAR: Ab sofort ist Ischgl um ein Natur- und Musikerlebnis reicher: Ganz im Zeichen der Hits von Rihanna, Udo Jürgens und Sting – die alle drei schon in Ischgl auftraten – führt der neue „Walk of Lyrics“ Wanderer über drei musikalische Klangpunkte und spektakuläre Hängebrücken von Ischgl zur Mittelstation der Fimbabahn


Bei Sting kommt die Akustik als Nachricht aus der abstrakten Form einer Holzflasche, in der man sitzen kann. Zu hören sind Brandungswellen, das lebensrettende Morsezeichen und natürlich die berühmt gewordene „Message in a bottle“. Copyright: TVB Paznaun-Ischgl

Ischgl beweist ab sofort auch außerhalb seiner Top of the Mountain Konzerte „Starpotenzial

Hoch über dem Fimbabach spannen sich zwei neue Hängebrücken, die es auf dem Weg zur Idalp zu überqueren gilt. Foto: Ischgl
Der -Walk of Lyrics- führt Wanderer über drei musikalische Klangpunkte von Rihanna, Udo Jürgens und Sting. An den Informationsstationen finden Wanderer auf dem Sockel einer überlebensgroßen Star-Silhouette viele Bilder und die jeweilige Biographie. Copyright: TVB Paznaun-Ischgl
Hier ist Schwindelfreiheit gefragt: am höchsten Punkt beträgt der Abstand zum Boden 70 Meter Foto: Ischgl
Kraft tanken im Kreiselement: Bei Udo Jürgens lädt eine überlebensgroße 66 aus Cortenstahl mit Sitzpolstern zum Relaxen und Musik hören ein. Copyright: TVB Paznaun-Ischgl

Jetzt können Wanderer auf den Spuren der Welt-Hits von Rihanna, Udo Jürgens und Sting – die alle schon in Ischgl zu Gast waren – ihre Stars im wahrsten Sinne des Wortes erwandern. Fernab der Bühne wurden die Songs „Umbrella“, „Mit 66 Jahren“ und „Message in a Bottle“ in einzigartiger Weise auf einem neuen Wanderweg erlebbar gemacht. Ob still und leise als reiner Text, bildhafte Text-Interpretation oder mit akustischen Klangerlebnissen - neben dem Naturerlebnis steht die Poesie der Songs an allen drei Erlebnisstationen im Mittelpunkt. Jede der drei Stationen ist einem der Stars gewidmet, thematisch an den Hit angepasst und in eine Informations-, eine Relax- und eine Erlebniszone unterteilt. Der zwei Kilometer lange „Walk of Lyrics“ ist ein neu inszenierter Abschnitt des 7,5 Kilometer langen Erlebniswanderweges in Ischgl.

 

Regenschirmwald, Nachrichten aus Holzflaschen und das Gefühl der Freiheit
An den Informationsstationen finden Wanderer auf dem Sockel einer überlebensgroßen Star-Silhouette viele Bilder und die jeweilige Biographie. An Rihannas Relaxstation wird ihr besungener „Umbrella“ sinnbildlich zur Ruheinsel: Unter einem schützenden Regenschirm sitzend, können Wanderer die hoffnungsvollen Zeilen des Chartbreakers in bunten Schriftzügen lesen, eine Pause einlegen oder dem Wetter trotzen. An der Erlebnisstation erklingt „Umbrella“ passend in einem Regenschirmwald. Bei Udo Jürgens lädt – wie sollte es anders sein – eine überlebensgroße 66 aus Cortenstahl mit Sitzpolstern zum Relaxen ein. Hier kann entspannt in dem Kreiselement liegend in deutsch- und englischen Liedzeilen geschmökert und Kraft getankt werden. Außerdem hält ein Holzmotorrad drei akustische Hörerlebnisse bereit und macht das Lebensgefühl absoluter Freiheit nachfühlbar. Am Armaturenbrett sind drei bunte Knöpfe angebracht: Der erste löst Motorengeräusche und Wind-im Haar-Feeling aus, der zweite ist der Startknopf für einen Song und der dritte lässt das Meer von San Francisco rauschen. Bei Sting beschreiben die Relaxsessel nach der Zeile „Sending out an SOS“ optisch das Morsezeichen SOS. Die Akustik kommt im wahrsten Sinne als Nachricht aus der abstrakten Form einer Holzflasche. Zu hören sind Brandungswellen, das lebensrettende Morsezeichen und natürlich die berühmt gewordene „Message in a bottle“.

 

Eine Stunde klangvolles Erlebnis mit Hütten-Einkehrschwung
Von Ischgl bis auf die Mittelstation der Silvrettabahn benötigen Wanderer auf dem zwei Kilometer langen Walk of Lyrics mit dem Durchlaufen aller Stationen gemütliche 60 Minuten. Der gesamte Erlebniswanderweg dauert etwa zweieinhalb Stunden. Höhenangst sollte man hier keine haben, denn unterwegs müssen bis zu 70 Meter hohe, spektakuläre Hängebrücken überquert werden. Wer keine Lust auf den Abstieg hat, fährt nach dem Einkehrschwung im Alpenhaus oder der Vider Alp bequem mit der Seilbahn zurück ins Tal nach Ischgl.

 

Weitere Informationen
www.ischgl.com

 





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |