HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Vom Inntal ins Sellraintal – über den neuen Oberhofer Höhensteig

REGION/LAND: Tirol, Innsbruck, Österreich
KOMMENTAR: Die Gemeinde Oberhofen im Inntal ebnet Wanderern mit dem neuen „Oberhofer Höhensteig“ den Weg ins Kühtai


Ausgangspunkt des neuen Oberhofer Höhensteigs ist die Oberhofer Melkalm. Die bewirtschaftete Hütte liegt auf 1.700 Metern Höhe und bietet ihren Gästen einen einzigartigen Rundblick auf das Inntal. Copyright: Innsbruck Tourismus

Hochalpine Natur auf dem neuen Höhensteig erleben

Auf dem neu sanierten und beschilderten Bergpfad gelangen Wanderer in einer schönen Tagestour vom Inntal ins Sellraintal.Copyright: Innsbruck Tourismus

Oberhofen im Inntal, circa 30 Kilometer westlich von Innsbruck, eröffnet am 17. August 2014 den „Oberhofer Höhensteig“. Der Übergang vom Inntal ins Sellraintal war früher ein beliebter Ausflugsweg zur „Neuburger Hütte“. Sie wurde bei einem Brand vor 50 Jahren komplett zerstört und der Höhensteig geriet in Vergessenheit. Die Gemeinde Oberhofen hat den Bergpfad, der in einer schönen Tagestour bis ins Kühtai führt, saniert und ausgeschildert.

 

Der „Oberhofer Höhensteig“ beginnt bei der „Oberhofer Melkalm“. Von der bewirt-schafteten Hütte auf knapp 1.700 Metern Höhe haben Wanderer einen herrlichen Rundblick auf das Inntal.

 

In etwa sechs Stunden geht es auf gesicherten Wegen durch die hochalpine Natur der Inntaler und Sellraintaler Berge. Über die Flaurlinger Scharte auf 2.400 Metern Höhe gelangen Wanderer auf dem neu gebauten Steig ins Kühtai und können dort auf der bewirtschafteten Zirmbachalm übernachten oder mit dem Bus zurück nach Oberhofen fahren.


Weitere Informationen:
www.innsbruck.info

 






Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |