HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Der Herbst lässt sich am schönsten in der Wanderregion Saar-Obermosel genießen

REGION/LAND: Rheinland Pfalz, Mosel, Saar, Deutschland
KOMMENTAR: Malerische Flusstäler, steile Weinberghänge, bizarre Felsformationen


Der Aufstieg auf bizarre Felsformationen wird mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik
Der Aufstieg auf bizarre Felsformationen wird mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik

Die Landschaften und Wanderrouten der Region Saar-Obermosel lassen sich am schönsten im Herbst genießen.Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik
Die Landschaften und Wanderrouten der Region Saar-Obermosel lassen sich am schönsten im Herbst genießen.Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik
Edle Tropfen werden schon seit der Römerzeit an Saar und Mosel angebaut.Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik
Edle Tropfen werden schon seit der Römerzeit an Saar und Mosel angebaut.Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik
Der Wasserfall in Saarburg: eine Attraktion mitten in der Stadt. Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik
Der Wasserfall in Saarburg: eine Attraktion mitten in der Stadt. Foto: djd/Saar-Obermosel-Touristik

Die abwechslungsreiche Landschaft der Region Saar-Obermosel lässt jedes Wandererherz höherschlagen. Richtig rund wird ein Ausflug in diese reizvolle Gegend allerdings durch die regionalen Köstlichkeiten und edlen Tropfen, mit denen man sich nach dem Wandern belohnen kann.

 

Kenner schätzen das Gebiet im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich wegen des perfekt ausgebauten Rad- und Wanderwegenetzes, der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und nicht zuletzt wegen seiner hochwertigen Weine. Die Obermosel ist vor allem für den Elbling bekannt, einen leicht bekömmlichen, trockenen Weißwein. Die Rieslingweine der steilen Hänge an der Saar gehören zu den besten Weißweinen weltweit.

 

Interessantes rund um den Rebensaft
Die beste Gelegenheit, Weingenuss und Wanderlust miteinander zu verbinden, besteht bei einer individuell abgestimmten Weinerlebnistour. Dabei erfahren die Gäste viel Interessantes rund um Weinbau, Geschichte und Kultur der Region - und dürfen den Rebensaft natürlich auch gleich probieren.

 

Beeindruckende Wanderwege
Alternativ lässt sich die Gegend auf eigene Faust erkunden, attraktive Routen gibt es reichlich. Der 80 Kilometer lange Saarweinwanderweg etwa führt durch berühmte Weinlagen und vorbei an reizvollen Aussichtspunkten. Weingüter und Weinstuben entlang der Strecke laden zu einer kleinen Rast ein. Ideale Voraussetzungen zum Wandern bietet auch der insgesamt 390 Kilometer lange Moselhöhenweg mit dem Ausblick auf das Moseltal.

 

Bizarre Felsen und geheimnisvolle Höhlen
Der Kasteler Felsenpfad wiederum verspricht bizarre Felsformationen, geheimnisvolle Höhlen und spektakuläre Aussichten. Der knapp neun Kilometer lange Weg startet an der Grabkapelle des Böhmerkönigs Johann in Kastel-Staadt. Geübte können ihre Kletterkünste an dem rund 20 Meter hohen Altfels ausprobieren. Eine wunderbare Aussicht auf das Saartal belohnt für die Anstrengung.

 

Reizvolle Städte
Wer nach dem Wandern noch Lust auf Kultur hat, der sollte die Städte Saarburg oder Konz besuchen. Konz liegt am Zusammenfluss von Saar und Mosel und war einst Sommerresidenz des römischen Kaisers Valentinian. Die Reste der Villa sind heute noch bei der Pfarrkirche St. Nikolaus zu besichtigen.
In der romantischen mittelalterlichen Stadt Saarburg gibt es zahlreiche Fachwerkhäuser und Barockbauten zu besichtigen. Eine besondere Attraktion ist der 20 Meter hohe Wasserfall mitten in der Stadt.

 

Weitere Informationen
www.saar-obermosel.de

 

 





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |