HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Das Emsland zeigt sich im Winter von seiner romantischen Seite

REGION/LAND: Niedersachsen, Deutschland
KOMMENTAR: Es gibt Regionen, die auf zauberhafte Weise frei sind von Hektik und Unruhe. Sie liegen direkt vor unserer Haustür und lassen sich auch in der kalten Jahreszeit erkunden. 


Viele alte Bauernhöfe prägen das Gesicht des Emslandes - und so pittoresk können sie im Winter aussehen. Foto: djd/Emsland
Viele alte Bauernhöfe prägen das Gesicht des Emslandes - und so pittoresk können sie im Winter aussehen. Foto: djd/Emsland

Wenn die Windmühlen eine weiße Mütze tragen, ist es im Emsland ganz besonders romantisch. Foto: djd/Emsland Touristik
Wenn die Windmühlen eine weiße Mütze tragen, ist es im Emsland ganz besonders romantisch. Foto: djd/Emsland Touristik

Weite Flusslandschaften und Heideflächen, malerische Städtchen und kulturelle Kleinode prägen beispielsweise das Emsland. Neben uralten Großsteingräbern und Bauernhöfen laden Wind- und Wassermühlen sowie Schlösser, Kirchen und historische Schiffe zum Verweilen ein. Im Herzen der Region begrüßt die Urlauber das Städtchen Haren, der Emsland-Dom ist schon von weitem sichtbar. Wer besonders viel Glück hat, kann in Papenburg bei der Meyer-Werft die spektakuläre Überführung eines Kreuzfahrtschiffes auf der Ems beobachten. Und selbst im Winter kann man übrigens, warm angezogen, eine kleine Radtour unternehmen, beispielsweise zumindest einen Teil des Klassikers "Emsland-Route" absolvieren.

 

Romantik im Winter
Im Winter zeigt sich das Emsland von einer ganz eigenen, reizvollen Seite: Dann bedeckt der Raureif alles wie mit Puderzucker und die vielen Windmühlen tragen eine weiße Mütze. Ein frischer Wind bläst pausenlos Sauerstoff in die Lungen und erzeugt ein gesundes Reizklima. Wer dann nach einem Ausflug Hunger verspürt, darf auf keinen Fall ein traditionelles Grünkohlessen in einem urigen Landgasthaus verpassen. Denn Grünkohl ist das Wintergemüse des Emslandes schlechthin. Dazu gehört natürlich auch "Pinkel" auf den Teller - eine geräucherte Grützwurst, die ebenfalls zu den Spezialitäten der Region zählt.

 

Weihnachtsmärkte im Emsland
Der erste Schnee auf den Dächern, Lichterketten in den Gärten und "Last Christmas" im Radio: Die Adventszeit ist für viele Bundesbürger die wohl schönste Zeit des Jahres. Auch im Emsland sind die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte zu einem festen Element des vorweihnachtlichen Brauchtums geworden. In Lingen beispielsweise schmücken bis zum 23. Dezember zahlreiche liebevoll gestaltete Holzhäuschen den Platz vor dem historischen Rathaus. Ob Holzkunst aus dem Erzgebirge, Töpferwaren oder Bienenwachskerzen: Der Weihnachtsmarkt bietet alles, was das Herz begehrt. In Lingen steht in der Adventszeit zudem die größte Eislauffläche des Emslandes allen Kufenfans offen. "Meppen on Ice" heißt es auch in einer anderen emsländischen Stadt. Auf der Eisfläche werden die Meppener ihre mittlerweile achte Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen austragen.

 

Alle Infos zu den Freizeitangeboten im Emsland gibt es unter
www.emsland-touristik.de oder unter Telefon 05931-442266.





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |