HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Erholung für Körper und Seele: Gesundheitsurlaub in Bad Schönborn

REGION/LAND: Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland
KOMMENTAR: Ein Gesundheitsurlaub in Bad Schönborn ist die perfekte Möglichkeit dafür, denn in dem angesehenen Kurort können Besucher neue Kraft schöpfen und Energie tanken.


Wohltuendes Thermalsolewasser: Bad Schönborn bietet die größte Thermenlandschaft im Südwesten Deutschlands. Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn
Wohltuendes Thermalsolewasser: Bad Schönborn bietet die größte Thermenlandschaft im Südwesten Deutschlands. Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn

Immer mehr Menschen sehnen sich sogar regelrecht danach, einen Ausgleich zum Alltag zu finden und ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Die reine Luft in der Totes-Meer-Salzgrotte sorgt für Linderung bei chronischen Erkrankungen der Atemwege. Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn
Die reine Luft in der Totes-Meer-Salzgrotte sorgt für Linderung bei chronischen Erkrankungen der Atemwege. Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn
Nach einem Wellnesstag locken in Bad Schönborn Spaziergänge im Kurpark oder Ausflüge in die nähere Umgebung. Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn
Nach einem Wellnesstag locken in Bad Schönborn Spaziergänge im Kurpark oder Ausflüge in die nähere Umgebung. Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn

In einer Welt, die von Hektik und Stress geprägt ist, ist es überaus wichtig, sich hin und wieder gezielte Auszeiten zu nehmen. Sei es ein Bad im warmen Thermalwasser, beschwingtes Aqua-Jogging, eine wohltuende Massage oder ein Besuch in der Sauna – Gesundheitsurlaube liegen nicht nur im Trend, sondern bringen Körper und Seele wieder in Einklang.

 

Attraktive Lage verspricht Abwechslung pur
Der baden-württembergische Kurort Bad Schönborn verfügt über die größte Thermenlandschaft südwestlich von Deutschland und hat sich dank des Thermariums und der hervorragenden Heilwasserwirkung deutschlandweit einen Namen gemacht. Seine zentrale Lage ermöglicht zudem interessante Ausflüge, Wanderungen und Fahrradtouren – dadurch können (Gesundheits-)Urlauber Erholungsangebote, Naturerlebnisse und Sightseeing optimal miteinander verbinden.

 

Thermenlandschaft sorgt für maximale Entspannung
Der Thermarium Gesundheits- und Wellnesspark ist mit 5 Sternen ausgezeichnet und verfügt über eine Gesamtwasserfläche von über 1.400 Quadratmeter und etwa 180 Wasserattraktionen – vom Strömungskanal über Nackenduschen bis hin zum Sitzsprudler. Erholungssuchende können zudem ausgiebig in den unterschiedlich temperierten Becken baden und Entspannung pur erleben. Das Thermalwasser, das aus der St. Lambertus-Quelle gespeist wird, verfügt über einen Salzgehalt von 3 Prozent, was insbesondere bei rheumatischen Entzündungen sowie Gelenk- oder Wirbelsäulenbeschwerden lindernd und entspannend wirkt. Ein beliebter Anlaufpunkt ist auch das Sole-Schwebebecken mit 15-prozentiger Thermalsole, in dem Gäste wie im Wasser des Toten Meers schweben und währenddessen Unterwasser-Entspannungsmusik lauschen können.

 

Wohltuende Sauna belebt Körper und Geist
Auch die weitläufige Saunalandschaft verspricht abwechslungsreiche Erholung – dafür sorgen die eisig kalten und lauschig warmen Wohlfühlwelten. Die Loftsauna sorgt beispielsweise mit 95 Grad Lufttemperatur für wohlige Wärme, während die beschneite Felsengrotte im Anschluss daran für herrliche Erfrischung und Abkühlung sorgt. Der Ruhebereich ist danach der perfekte Ort, um den Saunabesuch ausklingen zu lassen. Wer maximale Entspannung sucht, kann im Spa Vital Center auch ein zusätzliches Verwöhnprogramm buchen. Die Angebote reichen von Lymphdrainage- und Hot-Stone-Massagen über Algen- und Kräuter-Anwendungen bis hin zu Masken, Peelings und Beautybädern.

 

Gesunde Salzluft einatmen
Das "Well & Fit"-Angebot des Medizinischen Fitnesszentrums ist für Wellness- und Gesundheitsurlauber interessant, die einen längeren Aufenthalt in Bad Schönborn planen und beinhaltet neben Fitnesstraining auch eine Ernährungsberatung. Entspannungssuchende Menschen, die unter Neurodermitis oder chronischen Erkrankungen der Atemwege leiden, kommen in der ionisierten, größten „Totes-Meer-Salzgrotte“ Baden Württembergs auf ihre Kosten. In dieser wird die Temperatur der Luft konstant gehalten, sodass ein 45-minütiger Aufenthalt den gleichen Effekt bringt, wie drei Tage an der frischen Meeresluft. Entspannungsliegen und sanfte Klang- und Lichteffekte sorgen dafür, dass das Einatmen der gesunden Salzluft nicht nur gesundsfördernd, sondern auch entspannend wirkt.

 

Naturnahe Ausflüge in die Umgebung
Nach einem erholsamen Wellnesstag in Bad Schönborn können Gesundheitsurlauber auch erholsame Ausflüge in die umliegende Natur unternehmen. Dank der reizvollen Lage des Ortes am Tor zum Kraichgauer Hügelland sind beispielsweise abwechslungsreiche Wanderungen und Radtouren möglich. Zudem befinden sich zahlreiche sehenswerte Städte in der näheren Umgebung – so zum Beispiel Heidelberg, Karlsruhe, Speyer oder Schwetzingen. Wer lieber im Kurort bleiben möchte, kann auch gemütliche Spaziergänge durch den Kurpark unternehmen oder die Nordic-Walking-Strecken testen.

 

Weitere Informationen
www.bad-schoenborn.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |