HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Naturerlebnis Gletscherpark Pitztal

REGION/LAND: Tirol, Österreich
KOMMENTAR: Der Pitztaler- und Kaunertaler Gletscher - zwei der beeindruckendsten Naturregionen Österreichs



Vom ursprünglichen Bergdorf bis zu unberührten Eis-Gipfeln, von Bergwiesen fernab der Zivilisation bis zum Drei-Länder-Blick auf über 3.000 Metern: Nur wenige Orte in Europa offenbaren Naturerlebnisse in den Dimensionen des Tiroler Gletscherparks zwischen Pitztal und Kaunertal. Seen und Was-serfälle, Wiesen und Wälder, Felswüsten und ewiges Eis prägen das extrem unterschiedliche Landschaftsbild. Entsprechend vielfältig ist die Natur und Pflanzenwelt: Murmeltiere, Gämsen und Steinböcke leben zwischen Edel-weiß, Almrose und Silberwurz.

 

Die Balance zwischen touristischer Erschlie-ßung und dem Verzicht auf unnötige Eingriffe ermöglicht es Gästen hier, einen umfassenden Einblick in die Natur der Alpen zu gewinnen. Der Glet-scherpark vereint Pitztaler und Kaunertaler Gletscher sowie die Naturland-schaften rund um Rifflsee, Fendels und die berühmte Kaunertaler Glet-scherstraße. Auch die Imster- und Hochzeiger Bergbahnen sowie das Na-turparkhaus gehören zur alpinen Erlebnisregion. Der uneingeschränkte Zugang zum Gletscherpark ist von März bis 26 mit der neuen Gletscher-Card möglich.

 

Alpine Erlebnisse zwischen Pitztal und Kaunertal
Bewusst wird im Gletscherpark auf technische Inszenierungen verzichtet, um die Ursprünglichkeit und Authentizität der einmaligen Landschaft zu be-wahren. Hier wird jeder Weg zu einer Reise in eine andere Welt – sei es bei der Erkundung einer begehbaren Gletscherspalte, zu Gast in einem von alpiner Landwirtschaft geprägtem Bergdorf oder bei einer Tour durch die Fels- und Eiswüste über 3.000 Metern Höhe. Die Pitztaler Gletscherbahn befördert Gäste bis auf 3.440 Meter: Vom höchsten per Seilbahn erschlos-senen Punkt Österreichs aus erreichen Bergsteiger in einer relativ einfachen Tagestour den höchsten Berg Tirols, den Gipfel der Wildspitze auf 3.774 Metern. Bei einer Führung durch die begehbare Gletscherspalte auf dem Kaunertaler Gletscher tauchen Besucher tief in die Welt des ewigen Eises ein.

 

Herrliche Fotomöglichkeiten bietet auch die Kaunertaler Gletscherstraße, die als eine der schönsten Gebirgsstraßen Europas an tosenden Wasserfällen und eiszeitlichen Naturdenkmälern vorbei führt.
Im Hochzeigergebiet kommen Wanderer voll auf ihre Kosten: Über 100 Ki-lometer markierte Wanderwege führen durch eindrucksvolle Berg- und Tier-welten und lassen sich mit den Bergbahnen leicht erreichen. Tipp: Naturliebhaber sollten unbedingt einen Besuch im Naturschutzgebiet Riegetal einplanen. Ermäßigten Eintritt bekommen Kinder und Erwachsene ab Ende Juni 2010 im neu eröffneten Abenteuer- und Erlebnispark in Jerzens. Mit über 40 Stationen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade und einem Kinderspiel-platz ist hier für alle was dabei. Aber auch die Kleinsten können in der Natur dabei sein: Zum Beispiel auf der Riffelseetour. Über die Riffelseebahn wird der auf 2.300m malerisch gelegene Riffelsee in 1,5 Stunden bequem mit dem Kinderwagen umrundet.

 

Wer einen Gesamtüberblick sucht, findet diesen im Naturparkhaus am „Gachen Blick“ am Übergang zwischen Kaunertal und Pitztal: Die Ausstellung „3.000 m VERTIKAL“ stellt anschaulich dar, wie die unterschiedlichen L-bensbedingungen auf verschiedenen Höhenstufen auf die Pflanzen- und Tierwelten wirken.


Weitere Informationen
www.gletscherpark.com
www.pitztal.com





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |