HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Erlebniswelten, die zum Mitmachen einladen

REGION/LAND: Weser-Bergland, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen, Deutschland
KOMMENTAR: Die Erlebniswelt Steinzeichen ist ein 15 Hektar großer Kultur- und Freizeitpark im stillgelegten Teil des Steinberger Steinbruchs bei Rinteln


Beliebt bei allen Alterklassen - der Klopfplatz
Beliebt bei allen Alterklassen - der Klopfplatz

Faszination Stein - Wunder des Lebens

Der Themenpark ist in den letzten zehn Jahren stetig gewachsen und wurde 2007 zu einem „Best-of-Sciene-Center“ gekürt. Das Konzept bindet die Besucher ein, setzt auf Interaktion und vermittelt die beiden Schwerpunktthemen „Faszination Stein“ und „Wunder des Lebens“ mal wissenschaftlich, mal spielerisch, aber immer erlebnisreich. Das spiegeln auch die rund 130 jährlichen Veranstaltungen wider di mit Basteln, Spielen, Turnen, Entdecken, Klettern, Theaterspielen, Bogenschießen… als kostenlose Zusatzangebote zum Mitmachen einladen und Schwerpunkt des steinzeichen-Jahres sind.

 

Begonnen hat alles mit der EXPO 2000: Das Steinzeichen war dezentrales Exponat der Weltausstellung. Im Garten der Nationen, in dem Vertreter von rund 160 Nationen seinerzeit landestypische Sträucher gepflanzt haben, lebt die Expo bis heute weiter. Das Wahrzeichen des Steinzeichens ist der Jahrtausendblick, ein Treppenbauwerk mit 156 Stufen, das einen Blick in den aktiven Teil des Steinbruchs ermöglicht.

 

  • Zu entdecken gibt es in dem landschaftlich reizvoll Park reichlich:
  • Edelsteine im Sand sieben
  • Gold waschen
  • fossile Seeigel frei klopfen
  • Haifischzähne suchen
  • balancieren auf den zahlreichen Parcoursstationen des Niedrigseilgartens oder im Haus der Paläontologie
  • dem Wunder des Lebens vom Einzeller zum Menschen nachspüren.
  • Sehenswert hier: Ein echter Säbelzahntiger, originale Dinosaurierspuren als fossile Abdrücke und urzeitliche Funde aus den letzten 4,5 Milliarden Jahren.

Ein internationaler Skulpturenpfad mit 21 Exponaten zeigt die künstlerische Auseinandersetzung mit Stein. Das „Haus der Religionen“ lockt als interkultureller Ort der Begegnung. An Norddeutschlands höchster künstlicher Kletterwand findet jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr ein Top-Rop-Klettern am Fuße des Jahrtausendblicks statt. Die Kletterschule bietet wöchentlich Schnupperkurse für all jene, die noch nie in der „Wand“ hingen und „Könner“.

 

Abenteuer im Drachentunnel
Das 60 Meter lange Kriech-Tunnel-Labyrinth bietet spannende Einblicke in die Welt der Wurzeln und Würmer – man schaut sich einfach die Welt von unter an.  Gleich daneben bietet die 500 qm große „Inka-Arena“ reichlich überdachten Freiraum zum Spielen. Die benachbarten Tipis können für Kindergeburtstage gemietet werden.

 

Im Amphitheater wird regelmäßig das Mach-Mit-Theater „Max & Moritz“ aufgeführt – das erste Mach-Mit-Theater in einem bundesdeutschen Freizeitpark.

 

In der Kreativ Werkstatt können Kinder Fossilien und Muscheln gießen, Buttons herstellen. Die Bau- und Eventhütte bietet die mit großflächig überspannter Freifläche auch bei schlechtem Wetter Raum für die Veranstaltungsangebote.

 

Das Reich der Urmenschen bietet mit Lucy & Co. im alten Sprengstoffbunker 5 Mio. Jahre Evolutionsgeschichte zum Anfassen.

 

Pyramiden-Kletterberg, Boulderberg mit Rutschenhügel, Stony-Naturwerkstatt nach Landart (aus Steinen Türme bilden), ein Streichenzoo, Dino-Skelette, ein Themenkino, ein Medientunnel mit 3-D-Shows sowie ein umfassendes Workshopangebot und Parkrallyes runden das Angebot ab.

 

Das steinzeichen öffnet saisonal (siehe weitere Informationen).
Geöffnet ist täglich von 10 bis 20 Uhr.
Einlass ist von 10 bis 17 Uhr.
Die Anlagen werden um 19 Uhr, der Park selbst um 20 Uhr geschlossen.

 

Eintrittspreise: Kinder von 3 bis 14 Jahren: 6,50 €; Jugendliche, Schüler, Rentner: 8,00 €; Erwachsene: 9,00 €. Familien- und Gruppenrabatt wird gewährt

 

Attraktionen:

  • Garten der Nationen
  • Medientunnel
  • Naturstein-Kabinett
  • Themen-Kino
  • Haus der Mineralien
  • Bauhütte
  • Jahrtausendblick
  • Steinbruch
  • Steine im Fluss
  • Wunder des Lebens
  • Skulpturenpfad
  • Urmenschen
  • Haus der Religionen und mehr.


Mach-Mit-Angebote

  • (sämtliche Angebote sind kostenfrei und im Eintrittspreis enthalten): Steinzeichen-Rallye
  • Natur-Erlebnis-Kindergarten
  • Kletterwand
  • Streichel-Zoo
  • Zen-Garten
  • Kunst und Spiel am Bistro/Café
  • Uhu-Beobachtungsstation
  • Steine im Fluss
  • Mikro-Welt
  • Schatzsuche im Edelsteinsandkasten
  • Abenteuer Goldrausch
  • Sandspiele
  • Archi & Uri
  • Klopfplatz
  • Mammutskelett ausgraben
  • Haifischzähne suchen
  • Erosion
  • Mineralien-/Fossilienfundgrube

und mehr.

Das Mitführen von Hunden an der Leine ist erlaubt.

 

Weitere Informationen
und Saisonöffnungszeiten:
www.steinzeichen.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |