HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Erlebnis Holsteinische Schweiz

REGION/LAND: Schleswig Holstein, Holsteinische Schweiz, Österreich
KOMMENTAR: Pack die Badehose ein für den Urlaub in der Holsteinischen Schweiz Blaue Badeseen und eine berühmte Eiche locken in den größten Naturpark Schleswig-Holsteins
.


Ploener See Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Ploener See Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Ploener See Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Ploener See Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Schloss Eutin Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Schloss Eutin Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Familientour Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Familientour Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Ploener See Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Ploener See Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Plener Schloss Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Plener Schloss Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Rapsblüte Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Rapsblüte Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Pack die Badehose ein und dann geht es in die sanft hügelige Holsteinische Schweiz.


In direkter Nachbarschaft zur Ostsee Schleswig-Holsteins erstreckt sich eine Landschaft aus 200 kristallklaren Süßwasserseen und Jahrhunderte alten Wäldern. Die malerische Gegend zwischen Plön, Eutin, Bad Malente und Bad Segeberg ist ideal zum Rad und Kanu fahren, zum Baden, Wandern und Entspannen.

 

Zwischen Hügeln und landestypischen Wallhecken versteckt liegen prächtige Herrenhäuser und Schlösser, die 500 Jahre alte Bräutigamseiche und der imposante Bad Segeberger Kalkfelsen. Das Naturparadies Holsteinische Schweiz braucht sich nicht hinter der Ostsee zu verstecken.

 

Nur eine halbe Autostunde vom Meer entfernt bietet sich die ländlich-verträumte Seenlandschaft im Landesinneren an Ferientagen als geeignetes Ausflugsziel abseits der quirligen Küstenorte an. Auf Wasser von hervorragender Qualität brauchen die kleinen und großen Nixen und Seebären nicht zu verzichten: Sie können in den Großen Plöner See, den Eutiner See und den Selenter See oder in einen der unzähligen kleineren Seen hüpfen. Viele davon sind mit Badesteg, Liegewiese und Spielplatz ausgestattet. Badevergnügen und Kulturerlebnisse Kanus und Ruderboote lassen sich vielerorts mieten und machen Lust auf eine Tour über den Großen Plöner See oder entlang des heiligen Flusses, der Schwentine.

 

Mit etwas Glück können Urlauber unter dem grünen Blätterdach alter Bäume Eisvögel und Seeadler beobachten. Radfahrer kommen ebenfalls auf ihre Kosten; etwa 200 Kilometer gut ausgeschilderte Strecken führen durch die wunderschöne Natur zu idyllischen Bauerndörfern mit Reet gedeckten Katen, Kirchen, Mühlen und Hofcafés, in denen selbst gebackene Kuchen serviert werden. Die Tagesstrecken liegen zwischen 30 und 50 Kilometern und sind auch für weniger Geübte zu meistern. Krönender Abschluss ist ein Ausblick von dem 168 Meter hohen Bungsberg. Nach einer Bade- und Picknickpause gehts auf Entdeckungsreise nach Eutin.

 

Eine geführte Tour durch die hübsche Altstadt und das prachtvolle Schloss erweist sich als lohnenswert. Erstklassige Opern und Operetten unter freiem Himmel werden noch bis 17. August im Rahmen der Eutiner Festspiele im herzoglichen Schlossgarten aufgeführt. Romantiker sollten sich einen Abstecher zur über 500 Jahre alten Bräutigamseiche im Dodauer Forst bei Eutin nicht entgehen lassen. Der Baum erhielt seinen Namen durch ein Liebespärchen, das Briefe in seinen Ästen versteckte und später unter eben diesem vermählt wurde. Aufgrund ihrer entzückenden Geschichte bekam die Eiche so viel Post zugesandt, dass ihr im Jahre 1927 eine eigene Adresse zugeschrieben wurde. Jeder Brief, der die Bräutigamseiche heute erreicht, darf von jedermann gelesen und mitgenommen werden auf diese Weise sind bereits mehrere Ehen zustande gekommen, und noch immer erhält der berühmte Baum täglich postalische Grüße aus aller Welt.

 

Auch das Plöner Schloss samt seiner reizvollen Umgebung ist einen Besuch wert: Einige der fürstlichen Gemächer sind noch original erhalten und zeugen von vergangenen Zeiten. Ein Aufenthalt auf der Prinzeninsel mit ihrem Strand am Seeufer und dem Niedersächsischen Bauernhauscafé eignet sich ideal für einen Faulenzertag. Beim großen bunten Lampion-Korso am 23. August im Rahmen des Plöner Stadtbuchtfestes werden beleuchtete Boote den Großen Plöner See kreuzen, und Urlauber erhalten die Möglichkeit, bei Musik und kulinarischen Genüssen zu entspannen.

 

Der Nachbarort Bad Malente, der für die Immenhof-Fernsehfilme und seine Kneipp-Anwendungen bekannt ist, gilt als beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Unweit entfernt liegt der Ort Bad Segeberg, berühmt für die Karl-May-Spiele: Diese Veranstaltung zählt zu den kulturellen Highlights des Nordens bis zum 7. September können kleine und große Besucher die Abenteuer von  Winnetou und Old Firehand live miterleben. Tipps für Kurzurlaubsangebote in der Holsteinischen Schweiz: Bei Paddel und Pedale am Großen Plöner See tauchen Urlauber für drei Tage in die Natur ein. Mit von der Partie sind typisch Holsteiner Spezialitäten, Pausensnacks, Leihfahrräder und Kanus (Preis: ab 169 Euro pro Person).
Die romantische Radtour Liebe ist führt zwischen den schönen Seen und Hügeln der Holsteinischen Schweiz zu historischen Schlössern und idyllisch gelegenen Bauernhöfen.

 

Das Arrangement enthält zwei Übernachtungen mit Langschläferfrühstück, Leihräder, eine Holsteiner Brotzeit und ein Schlemmer-Menü sowie Saunanutzung

 

Weitere Urlaubsangebote und Informationen zur Holsteinischen Schweiz finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins die ostsee*, erhältlich beim Ostsee-Holstein-Tourismus unter der Hotline 01805/700708 (14 Cent/Minute, Mobilfunk abweichend) sowie im Internet unter www.ostsee-schleswig-holstein.de.





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |