HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Die Stadt mit der größten Kneipendichte und italienischem Flair

REGION/LAND: Bayern, Regensburg, Deutschland
KOMMENTAR: „Die Nacht zum Tag machen“: in Regensburg nichts leichter als das. Nach Sonnenuntergang erstrahlt die Domstadt in einem anderen Licht


Seit 1977 liegt mitten in der Regensburger Altstadt das Traditionslokal Restaurant Orphée, dessen Innenraum seit 1896 fast unverändert geblieben ist. Nach Abschluss der detailgetreuen Sanierungsarbeiten an dem Barockgebäude im Mai 2005 befindet sich über dem Restaurant das Hotel Orphée, das wie das Restaurant durch einen unverwechselbaren Charme besticht. Foto: Ferstl/Stadt Regensburg
Seit 1977 liegt mitten in der Regensburger Altstadt das Traditionslokal Restaurant Orphée, dessen Innenraum seit 1896 fast unverändert geblieben ist. Nach Abschluss der detailgetreuen Sanierungsarbeiten an dem Barockgebäude im Mai 2005 befindet sich über dem Restaurant das Hotel Orphée, das wie das Restaurant durch einen unverwechselbaren Charme besticht. Foto: Ferstl/Stadt Regensburg

Diskoscheinwerfer in den Clubs, schummriges Licht in den Kneipen und Bars, der sanfte Schein der Laternen in den Altstadtstraßen und das flackernde Licht verschiedener kleiner Lagerfeuer auf der Jahninsel, ein Naturidyll unter den gewaltigen Bögen der Steinernen Brücke, dem Regensburger Wahrzeichen.
Restaurants, Bars, Clubs und Diskotheken gibt es wie Sand am Meer: Regensburg, die Stadt mit der größten Kneipendichte in Deutschland, trägt auch bei Nacht das Prädikat „lebenswert“.

 

Für jedes Alter das passende Abendvergnügen
Die Stadt ist mit einem reichlichen Angebot an verschiedenen Vergnügungsstätten für  Nachtschwärmer aller Altersstufen gesegnet.
Angesagt bei Jugendlichen sind vor allem die Clubs und Diskotheken, die sich in der Innenstadt, aber auch in verschiedenen Stadtteilen außerhalb des Zentrums befinden. House, HipHop, Techno oder die aktuellen Charts – beinahe jeder „junge Geschmack“ dürfte hier die passende Location finden. In Regensburg hat sich mittlerweile eine Clubszene entwickelt, die den rein regionalen Charakter längst abgelegt hat und auch internationale Größen aus der Musiklandschaft anzieht.

 

Die über 30-Jährigen treffen sich zum Tanzen und Feiern in einer der vielen Kulturstätten und Kneipen – an diesen Örtlichkeiten gibt es keinerlei Mangel. Die meisten davon sind äußerst ansprechend in restaurierte Gewölbekeller oder geschichtsträchtige Gebäude eingebettet und bieten ein breites Musikspektrum von Jazz und Klassik bis zu Rock, Pop, House und Alternative Music. Wer weniger die musikalische und mehr die geistige Abendunterhaltung sucht, findet im Regensburger Veranstaltungskalender genügend Auswahl: Comedy, Kabarett, Autorenlesungen, Ausstellungen, Theater und Workshops – die kulturellen Angebote sind vielfältig.

 

Nachtleben unter freiem Himmel
Im Sommer hat die Donaustadt noch weitere Bühnen für Nachtschwärmer zu bieten: Orte wie der große Springbrunnen am Bismarckplatz vor dem Theater Regensburg, an dem an lauen Abenden Menschen jeder Altersgruppe ihren Feierabend bei einem Glas Wein oder einem kühlen Bier genießen. In solchen Momenten ist die atmosfera italiana, die italienische Atmosphäre, die Regensburg nachgesagt wird, greifbar. Freilichttheater, Open-Air-Kino, Grill- und Gitarrenabende auf der Jahninsel und nächtliche Stadtführungen – die Regensburger amüsieren sich gern unter freiem Himmel und die Stadt bietet ihren Bewohnern genügend Raum für „nächtliche Freiflüge“, ob mit oder ohne Dach über dem Kopf.

 

Weitere Infos:
www.regensburg.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |