HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Weltwunder an der Oker Wolfenbüttel lockt mit zahlreichen kulturellen Höhepunkten

REGION/LAND: Wolfenbüttel, Niedersachsen, Deutschland
KOMMENTAR: Die Fachwerkstadt Wolfenbüttel ist eine Bilderbuchstadt, die sich nicht nur im Herbst von ihrer besten Seite zeigt.


Eine Million Bücher laden in der Herzog August Bibliothek zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Foto: djd/Tourist-Information Wolfenbüttel
Eine Million Bücher laden in der Herzog August Bibliothek zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Foto: djd/Tourist-Information Wolfenbüttel

Genau deshalb macht es so viel Freude, die Stadt an der Oker zu erkunden. Dabei sind es nicht nur die 600 Fachwerkhäuser, die ihren Reiz ausmachen. Obwohl es natürlich ein Erlebnis ist, vor dieser historischen Kulisse einen Einkaufsbummel zu machen oder in einem der Cafés zu entspannen. Doch darüber hinaus ist Wolfenbüttel eine Stadt, die mit zahlreichen kulturellen Höhepunkten aufwartet.


Im Lessinghaus können Besucher die Atmosphäre nachempfinden, in der Gotthold Ephraim Lessing lebte und arbeitete. Foto: djd/Tourist-Information Wolfenbüttel
Im Lessinghaus können Besucher die Atmosphäre nachempfinden, in der Gotthold Ephraim Lessing lebte und arbeitete. Foto: djd/Tourist-Information Wolfenbüttel

Das achte Weltwunder
Einst war sie die größte europäische Büchersammlung und wurde als achtes Weltwunder betrachtet: Heute verbergen sich hinter den mächtigen Mauern der Herzog August Bibliothek eine Million Bücher, von denen rund 350.000 Bände aus dem 15. bis 18. Jahrhundert stammen. Sonn- und feiertags findet um 11 Uhr eine öffentliche Führung statt, die den Weg in die historischen Räume der Bibliothek weist: Dann können die Gäste Augusteerhalle, Schatzkammer, Globensaal, Kabinett und Malerbuchsaal ebenso wie die wertvollen Bücher aus vergangenen Zeiten, etwa das Evangeliar Heinrichs des Löwen, bewundern.

 

Wo Nathan der Weise entstand
Eine sanfte Atmosphäre verbreiten die Buchsbaumhecken und die strahlend weiß gestrichenen Fenster des Lessinghauses. Es wurde dem in Wolfenbüttel tätigen Bibliothekar Gotthold Ephraim Lessing als Wohnhaus zugewiesen. Hier schuf der bedeutende deutsche Dichter sein Drama "Nathan der Weise". Heute beherbergt das Lessinghaus ein Museum, das den Besuchern Einblick in Leben und Werk des Schriftstellers gewährt.

 

Weitere Informationen
Auf www.wolfenbuettel-tourismus.de gibt es weitere Informationen zur Herzog August Bibliothek, dem Lessinghaus und dem bezaubernden Ambiente der Fachwerkstadt. Die Tourist-Information Wolfenbüttel hat außerdem eine Reihe interessanter Arrangements für Tagesbesucher und Übernachtungsgäste zusammengestellt.





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |