HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Kanadas unentdeckte Wildnis per Kanu erleben

REGION/LAND: Manitoba, Kanada
KOMMENTAR: Kanufans die die Weite und Einsamkeit Kanadas mit seinen scheinbar unendlichen Wäldern, Seen und Flüssen erleben möchten, finden Manitoba ihr Paradies.

 


Seal River, Manitoba. The lull before the storm: Seal River waters are never calm for long considering that there are 42 rapids along its course.
Seal River, Manitoba. The lull before the storm: Seal River waters are never calm for long considering that there are 42 rapids along its course.

Mit Paddel und Kanu können Interessierte stundenweise, tage- oder auch wochenlang mit dem Kanu oder Kajak den Spuren der Pelzhändler und ersten Europäer durch die kanadische Wildnis folgen, ohne andere Menschen zu treffen oder zu sehen.

 


Der Hayes River macht es dem Flussreisenden leicht zu glauben er befinde sich 100 Jahre zurück in der Zeit. Der Hayes Fluss spielte bei der Entdeckung und Entwicklung West- und Nordkanadas eine bedeutende Rolle, weil die ersten Europäer und Pelzhändler diesen Weg häufig nahmen um ins Landesinnere vorzustoßen. Historische Lagerplätze, Forts und ehemalige Pelzhandelsposten säumen noch heute die Ufer des Flusses auf seinem Weg in die Hudson Bay. Wer den Hayes River befahren möchte, der braucht schon etwas Ausdauer und Kenntnisse im Befahren von Wildwassern.


Manitoba, Kayaking Seal River. Some nights, tents are pitched on sandy shelves overlooking the river. Canadian Tourism Commission CTC / Commission canadienne du tourisme CCT
Manitoba, Kayaking Seal River. Some nights, tents are pitched on sandy shelves overlooking the river. Canadian Tourism Commission CTC / Commission canadienne du tourisme CCT
Traveling the entire Seal River requires many days and camping en route. Canadian Tourism Commission CTC / Commission canadienne du tourisme CCT
Traveling the entire Seal River requires many days and camping en route. Canadian Tourism Commission CTC / Commission canadienne du tourisme CCT

1000 Kilometer nördlich von Winnipeg, der Hauptstadt Manitobas, fließt der Seal River. Er wurde von der kanadischen Regierung als „Canadian Heritage River“ bezeichnet und steht so unter dem Schutz der nationalen Regierung zur Erhaltung und nachhaltigen Entwicklung der heimischen Flüsse. Der Seal River ist wild und ursprünglich und entwässert in die Hudson Bay. Sein Weg führt durch das kanadische Schild, einem der ältesten Gesteine der Erde. An seinen Flussufern wurden Zeichnungen und Malereien entdeckt, die z.t. über 7000 Jahre alt sind. Seehunde begleiten schon Hunderte von Kilometern von der Hudson Bay entfernt die Kanuten auf ihrem Weg dorthin. An der Flussmündung tummeln sich dann in den Sommermonaten Tausende von Belugawalen. Diese friedlichen und neugierigen Meeressäuger kommen nahe an die Boote heran und folgen den Kanufahrern ein Stück auf dem Weg nach Churchill, wo die Tour endet.

 


Wer gerne eine Kanu- oder Kajaktour durch Manitoba machen möchte, dem sei die folgende Internetseite empfohlen: www.paddlingmanitoba.com. Hier befinden sich neben Informationen zu Anbietern von Touren und Bootsvermietern auch Beschreibungen zu Routen, Kanu- und Kajakkursen.
Weitere Informationen unter www.travelmanitoba.com.

 


Leser können Informationsmaterial über Manitoba auch anfordern unter:
Canada Info / Lange Touristik Dienst, Eichenheege 1-5, 63477 Maintal
Tel. 01805-526232 (0,12€/pro Min.) Fax. 06181-497558 Email:canada-info@t-online.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |