HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Baden und Sandsurfen in der Wüste

REGION/LAND: Südamerika, Peru
KOMMENTAR: Mitten in Peru liegen die Wüste und Oase von Huacachina ein Badeort mit Snowboarding auf hohen Sanddünen


Machu Picchu
Machu Picchu

Auf den ersten Blick wähnen sich Besucher in Afrika. Doch die atemberaubende Dünenlandschaft von Huacachina mit ihren bis zu 100 Meter hohen Dünen und der wie aus 1001 Nacht anmutenden Oase Laguna de Huacachina liegt mitten in der peruanischen Provinz Ica. Wer schon einmal einen peruanischen 50-Sol-Schein in der Hand gehalten hat, kennt den Ort: Die prachtvolle Wüstenlandschaft samt Oase ziert die Rückseite des Geldscheins.

 

Bekanntheit erlangte Huacachina jedoch nicht allein durch die Abbildung auf dem peruanischen Zahlungsmittel: Von 1920 bis 1950 galt das 200-Seelen-Örtchen als feiner Badeort. Eine Tradition, die noch auf die Inka zurückgeht, die der von einem unterirdischen Andenfluss gespeisten Lagune aufgrund des schwefel-, eisen- und jodreichen Wassers Heilwirkung zuschrieben und ihr den Namen Huaca verliehen, also heiliger Ort. Das China im Namen steht für Tränen einer Frau“, denn der Legende nach entstand die Lagune aus den Tränen einer trauernden Witwe.

 

Heute zieht die grandiose Sand- und Dünenlandschaft, in deren Herzen Dattelpalmen und Johannisbrotbäume gedeihen, vor allem Freunde romantischer Sonnenuntergänge und Wüsten-Fans an – und Snowboarder: Auf ihren umfunktionierten Brettern, bei denen die Bindungen durch Schlaufen ersetzt wurden, sausen sie die bis zu 100 Meter hohen Dünen hinab und lassen sich dabei den warmen Abfahrtswind um die Nase wehen. Ein nicht ganz ungefährliches Vergnügen, das nicht allein unternommen werden sollte, das aber jede Menge Spaß garantiert.

 

Wer die Gegend um Huacachina erkunden oder an einer der angebotenen Buggy-Fahrten teilnehmen möchte bei Buggys handelt es sich um nach allen Seiten hin offene Gefährte, mit denen die Dünen befahren werden , der kann sich dazu bequem in einer der vielen, unweit von Huacachina gelegenen Hostals einquartieren. Sie sind relativ preiswert, verfügen aber häufig sogar über einen Pool  ideal für alle, die sich nach einem ereignisreichen Tag unter der peruanischen Sonne abkühlen möchten.




Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |