HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Fiji-Inseln

REGION/LAND: Republik Fiji Inseln, Südsee, Süfpazifik
KOMMENTAR: Strahlend weiße Strände, sattgrüner Regenwald und eine knallbunte Unterwasserwelt.


Eldorado zum Erholen und Aktivsein: Neben den omnipräsenten Traumstränden gibt es auf den 333 Fiji-Inseln auch imposante Wasserfälle, wilde Flüsse und tiefe Canyons. Foto: djd/Tourism Fiji
Eldorado zum Erholen und Aktivsein: Neben den omnipräsenten Traumstränden gibt es auf den 333 Fiji-Inseln auch imposante Wasserfälle, wilde Flüsse und tiefe Canyons. Foto: djd/Tourism Fiji

Auf den Fiji-Inseln wird Entspannung groß geschrieben. Foto: djd/Tourism Fiji
Auf den Fiji-Inseln wird Entspannung groß geschrieben. Foto: djd/Tourism Fiji
Paddy Ryan über die Fiji-Inseln: Wer einmal hier getaucht ist, will nie mehr weg. Foto: djd/Tourism Fiji
Paddy Ryan über die Fiji-Inseln: Wer einmal hier getaucht ist, will nie mehr weg. Foto: djd/Tourism Fiji
Buntes kulturelles Leben: Auf der Hauptinsel Viti Levu steht der größte Hindu-Tempel der südlichen Hemisphäre. Foto: djd/Tourism Fiji
Buntes kulturelles Leben: Auf der Hauptinsel Viti Levu steht der größte Hindu-Tempel der südlichen Hemisphäre. Foto: djd/Tourism Fiji

Die Fiji-Inseln erfüllen alle Vorstellungen, die man mit der Südsee verbindet. Urlauber finden auf den 333 Inseln des Archipels Orte zum Aktivsein, zum Erholen - und sogar romantische Refugien zum Heiraten. Die Natur präsentiert sich abwechslungsreich: Neben den omnipräsenten Traumstränden gibt es imposante Wasserfälle, wilde Flüsse, tiefe Canyons und den 1.323 Meter hohen Tomaniivi. Die Tauch- und Schnorchelreviere wie das Rainbow Reef vor Vanua Levu und das Great Astrolabe Reef vor Kadavu bringen Kenner zum Schwärmen. Paddy Ryan vom Magazin "Asian Diver" warnt augenzwinkernd: "Wer einmal hier getaucht ist, will nie mehr weg."

 

Ausgezeichnet gute Laune
Mit einer neuen Flugverbindung von Hongkong auf die Hauptinsel Viti Levu ist der Südpazifik ein bisschen näher an Europa herangerückt. Mit einem Stop-over in der asiatischen Metropole lässt sich die reine Flugzeit von circa 20 Stunden angenehm unterbrechen. Von Australien und Neuseeland aus lässt sich der Archipel in vier beziehungsweise zweieinhalb Stunden erreichen. Die gute Laune der Insulaner begrüßt Ankommende schon am internationalen Flughafen Nadi und lässt so manche Reisestrapaze vergessen. Aufgrund ihrer herzlichen Gastfreundschaft wurden die Fijianer von den Lesern des US-Reisemagazins Condé Nast Traveller übrigens zum sechsten Mal in Folge zu den "friendliest people in the world" gekürt.

 

Einfach Urlaub
Eine breite Palette an Unterkünften - von Sieben-Sterne-Luxus über Wellnessoasen bis zu kinderfreundlichen Hotels und preiswerten Strandbungalows - sorgt dafür, dass jeder Urlauber das passende Domizil findet. Durch Taveuni, die drittgrößte Insel, führt die Datumsgrenze. Wer sich auf den gemächlichen Rhythmus der tropischen Inselwelt einlässt, legt seine Armbanduhr ganz schnell ab und stellt seine innere Uhr auf "Fiji-Time". Dahinter steckt ein Gefühl, das die einen als Entschleunigung und totale Erholung beschreiben - die anderen nennen es einfach Urlaub.

 

Fiji-Inseln - Länderinfo

Anreise: zweimal wöchentlich mit Air Pacific von Hongkong nach Nadi
Anschlussflüge aus Europa beispielsweise mit Cathay Pacific; Info und Buchung: Air Pacific, Telefon: 069-63151992, www.airpacific.de
Beste Reisezeit: Mai bis Oktober (wenig Niederschläge - angenehm auch für Taucher)
Kultur, Shopping, Nachtleben: Cumming Street und Victoria Parade in der Hauptstadt Suva
Naturparadies: Bouma-Nationalpark auf Taveuni

 

Weitere Infos: www.fijime.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |