HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Tauchparadies Tahiti

REGION/LAND: Südsee, Französisch Polynesien
KOMMENTAR: Die Südsee mit ihren seichten Lagunen, großartigen Riffen und den farbenprächtigen Korallen ist für ihre außergewöhnlich schönen Tauchreviere und die vielseitige Meeresfauna bekannt. Flaches Wasser, warme Temperaturen und bis zu 50 Meter Tiefensicht machen die Inselwelt Tahitis zu einem der besten Schnorchel-und Tauchreviere der Welt.


Großfische, Korallen, Höhlen, Lagunen und Passagen

Foto: Bruno David, Tahiti Tourisme
Foto: Bruno David, Tahiti Tourisme

Foto: Lam Nguyen, Tahiti Tourisme
Foto: Lam Nguyen, Tahiti Tourisme
Foto: Bruno David, Tahiti Tourisme
Foto: Bruno David, Tahiti Tourisme
Foto: Bruno David, Tahiti Tourisme
Foto: Bruno David, Tahiti Tourisme

Die Auswahl an unterschiedlichen, kaum überlaufenen Plätzen ist groß. Tauchgänge sind das ganze Jahr über in Lagunen, an Riffkanten und in den tieferen Fahrrinnen möglich. Bunte Schmetterlings- und Napoleonfische, Mantarochen, Riffhaie, Barrakudas, Wale und viele weitere Meerestiere bieten Tauchern ein einzigartiges Erlebnis. In den rund 40 Tauchzentren auf 15 Inseln finden sie professionelle Betreuung. Die Sicherheitsstandards sind sehr hoch und die Ausrüstungen unterliegen ständigen Kontrollen.

 


Eines der renommiertesten Tauchreviere der Welt ist Rangiroa (Tuamotu-Archipel), das größte Atoll Polynesiens und das viert größte der Welt. 240 Motus (kleine Inseln) bilden ein ringförmiges Korallenriff mit mehreren Passagen. Der Fischreichtum und die beeindruckende Vielfalt der Meeresflora und -fauna in der Lagune und am Außenriff bieten Anfängern wie erfahrenen Tauchern ideale Bedingungen und unvergessliche Erlebnisse.

 


Eine ganz andere Taucherfahrung bietet sich auf den Marquesas, zum Beispiel an den felsigen Küsten von Nuku Hiva mit zahlreichen Höhlen und Grotten. Ohne schützendes Korallenriff ist hier die Tiefseefauna besonders ausgeprägt. Der Melonenkopf, eine mit dem Zwergwal verwandte Delfinart, Hammerhaie, Silberspitzen- und Krokodilhaie sowie Mantarochen, Marmorrochen und riesige Langusten haben hier ihren Lebensraum.

 


Bei Rurutu (Austral-Inseln) sind von Juli bis Oktober Buckelwale anzutreffen, die hier ihre Jungen zur Welt bringen. In der Bucht von Moerai bietet sich die seltene Gelegenheit, mit den riesigen Meeressäugern zu schwimmen.

 
Tahiti Tourisme
Hanauer Landstr. 117
60314 Frankfurt am Main - Germany
Tel.: 0049 69 4305 2194-21
Fax: 0049 69 4305 2194-11
Email: info@tahiti-tourisme.de





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |