HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Huntington Beach

REGION/LAND: Kalifornien, Vereinigte Staaten / USA
KOMMENTAR: Um ein paar Tage kalifornischen Strand- und Surf-Lifestyle zu erleben, bietet sich das Küstenstädtchen Huntington Beach an.


Foto: Visit Huntington Beach

Südkalifornischer Lifestyle mit Lagerfeuer-Romantik

Surfen lernen am Bolsa Chica State Beach. Foto: Visit Huntington Beach
Dog Beach Foto: Visit Huntington Beach

Der Ort liegt genau zwischen Los Angeles und San Diego und ist daher gut zu erreichen. Mit seinen fünf weitläufigen, breiten Stränden, den perfekten Wellen sowie der guten Infrastruktur bietet Huntington Beach gute Bedingungen für einen erholsamen Strand- oder aufregenden Surfurlaub.

 

Surfen hat eine lange Tradition in Huntington Beach. Surfgrößen wie Duke Kahanamoku bis zu modernen Legenden wie Kelly Slater, haben den Ruf des Ortes als Surf City USA® mitbegründet. In direkter Nähe zum Stadtzentrum liegt Huntington City Beach. Daher ist er für die meisten Besucher der erste Anlaufpunkt nach ihrer Ankunft. Die hohen Wellen bieten gute Voraussetzungen zum Surfen und Bodyboarding. Der lange Pier ist das Wahrzeichen dieses Strandes.

 

Seit 2011 gehört der kleine Ort und Strand Sunset Beach durch eine Eingemeindung zu Huntington Beach. Mit knapp 2,4 Kilometern ist er nicht nur der jüngste sondern auch der kürzeste der fünf Strände. Er zeichnet sich durch einen offenen und breiten Sandstreifen aus und ist fast noch ein Geheimtipp, da Sunset Beach neun Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist und nicht so stark frequentiert wird. Der Bolsa Chica State Beach ist eher ein Treffpunkt der Surfanfänger, da die Wellen kleiner sind und somit gute Bedingungen für die ersten Surfstunden bieten. Im nördlichen Teil der Stadt gelegen, haben sich hier einige Surfschulen angesiedelt.

 

Wer sich sonnen, spielen, schwimmen oder Bodyboarding machen möchte, dem sei der Huntington State Beach am südlichen Ende der Stadt empfohlen. Hier ist in der Hochsaison nur in einigen, kleineren Abschnitten Surfen erlaubt. Der Strand ist zudem das offizielle Trainingsgebiet der California State Lifeguards.

 

Dogbeach – Hundestrand – ist wie der Name schon sagt, ein Strand für Hunde und deren Besitzer. Hier können die geliebten Vierbeiner frei herumlaufen und im Wasser spielen. Ein Leinenzwang besteht nicht. Attraktiv am Pacific Coast Highway zwischen Seapoint Avenue und 21st Street gelegen, ist er täglich zwischen 5 Uhr und 22 Uhr geöffnet.

 

Und dann sind da noch die über 500 Feuerstellen an den Stränden von Huntington Beach. Nach einem Tag am Strand oder an einen lauen Sommerabend können Besucher ein behagliches Lagerfeuer entfachen. Auf der Basis „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ können die Feuerstellen genutzt werden und somit den Surf- und Strandtag vollkommen machen.

 

Weitere Informationen
www.Surfcityusa.com

 





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |