HOME  |  Erlebnis EUROPA  |  Erlebnis WELTWEIT  |  Die ERLEBNISWELT  |  SERVICES  |  

drucken | senden | gemerkte anzeigen | merken 

Geheimtipp für Hobbyarchäologen – das Gila Cliff Dwellings National Monument

REGION/LAND: New Mexico, Vereinigte Staaten / USA
KOMMENTAR: Im Südwesten New Mexicos liegt versteckt in einem Naturschutzgebiet ein echter Geheimtipp: das Gila Cliff Dwelling National Monument, die „kleine Schwester“ des berühmten Mesa Verda National Parks in Colorado.



Die Cliff Dwellings sind Höhlenbauten, die vom Volk der Mogollon, einer alten Indianerkultur, vor hunderten von Jahren in die Felswände eines Bergmassivs in der Gila Wilderness Area gebaut wurden.

 

Hier lebten im 13. Jahrhundert rund 10 bis 15 Familien in etwa 40 Räumen, die über Leitern und Pfade miteinander verbunden waren. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts verließen die Indianer ihre Wohnbauten und bereits im 15. Jahrhundert hatte sich die Mogollon-Kultur aufgelöst und ging vermutlich in anderen Indianerkulturen wie den Ancestral Puebloans auf. Heute werden zweimal täglich geführte Touren durch die Höhlen und Felswohnungen angeboten, bei denen Besuchern der damalige Alltag und die Lebensweise der Mogollon näher gebracht werden.

 

Das Gila Cliff Dwelling National Monument ist die einzige nationale Einrichtung, die Überreste der Mogollon-Kultur beherbergt und schützt. Es ist ganzjährig geöffnet, die nächste größere Stadt ist Las Cruces.

 

Weitere Informationen
www.nps.gov/gicl/index.htm.





Neue Kataloge ErlebnisFinder 2016/17 kostenlos anfordern


 



KontaktInhaltsverzeichnisDruckansicht

Sitemap | Merkliste | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's |